The Dark Knight – Review

  Ich war nie der allzu große Superhelden-Fan. Bin ich auch bis heute nicht. Meine Kindheit wurde nicht durch Marvel- oder DC-Comics, sondern durch Asterix- oder Tim und Struppi-Hefte versaut. Die späteren Hollywood-Verfilmungen waren also nicht besonders interesssant für mich. Naja gut, Spider-Man ging klar, auch wenn ich mittlerweile sagen muss, dass die Trilogie viele Szenen…

Super – Review

  Der erste Gedanke zu diesem Film ist offensichtlich: Ein dicker Loser, der sich  als  Superheld verkleidet und das Gesetz in seine eigene Hand nimmt – Kick Ass gibts schon, Gähn, nächster bitte. Das ist allerdings deutlich zu kurz gedacht. Eigentlich hat dieser Film nämlich so gut wie gar nichts mit Kick Ass zu tun…

Loriot – ein Nachruf

  Die Nachricht wurde wie nebenbei in der Redaktion mitgeteilt: „Schon gehört? Loriot ist tot.“ Mein erster Gedanke: Loriot? Opa Hoppenstett? Herr Lohse? Der kann doch nicht tot sein. Genau so ist das mit Legenden: Man geht davon aus, dass sie für immer existieren, dass sie nicht sterben, dass sie immer das bleiben, als was…

Death Magnetic (Metallica) – Review

  Die  Anspannung von Millionen Metallica-Fans vor dem Erscheinen dieses Albums hätte kaum größer sein können. Das erste Album der Metal-Götter nach JAHREN. Doch die anspannung war dabei deutlich größer als die Vorfreude: Immerhin könnte man den Zusatz „nach Jahren“ problemlos durch den Ausdruck „nach St. Anger“ ersetzen! St. Anger. Der Name war Programm, ein…

Paul – Review

  Den größten Fehler, den man bei diesem Film begehen kann, ist, seine Erwartungen falsch zu setzen. Zunächst ist es offensichtlich: Simon Pegg, Nick Frost…kennen wir beide aus Shaun of the dead und Hot Fuzz – alles klar eine neue Genre-Parodie mit einem Gagfeuerwerk jenseits von Gut und Böse. Das stimmt aber nur bedingt. Eines muss…